Liebe Gäste unserer Internetseite,

ein herzliches Grüß Gott bei der CDU in Ehingen!

Mit über 500 Mitgliedern in der Großen-Kreisstadt Ehingen machen wir Politik für unsere Bürger und dem Wohle unserer Stadt mit deren Teilorte. Auf unseren Seiten finden Sie Informationen über unsere Arbeit.

Gerne können Sie Online oder bei einer unserer Veranstaltungen mit uns Kontakt aufnehmen.


 
26.02.2016
"Jung und alt sind kein Gegensatz"
Bei der Veranstaltung der Senioren Union und der CDU Ehingen mit dem Vorsitzenden der Senioren Union Prof. Dr. Otto Wulff und Landtagskandidat Manuel Hagel am 24.2. im Gasthaus Wolfert kamen gut 40 Personen zusammen. Unter dem Motto "Jung und alt sind kein Gegensatz" referierte Prof. Dr. Wulff zum Thema Wertediskussion und Familienpolitik. Die Mitglieder der Jungen Union Ehingen fanden eine Gelegenheit zum Austausch mit dem Chef der Senioren Union Deutschlands.
Quelle: Junge Union Ehingen  

15.02.2016
Veranstaltung mit Hagel und Wolf ein voller Erfolg
Der Besuch des Spitzenkandidaten der CDU Guido Wolf MdL am Valentinstag ließ rund 250 Gäste in das Hotel "Adler" nach Ehingen kommen.
Quelle: Junge Union Ehingen  

09.01.2016
Günther Oettinger wird als Mitglied der Europäischen Kommission mit Zuständigkeit für digitale Wirtschaft und Gesellschaft zum Thema "Deutschland in Europa - Aufgaben für 2016" sprechen.

Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 17. Januar 2016 ab 14:00 Uhr in Untermarchtal in der Mehrzweckhalle (Munderkinger Straße 7, 89617 Untermarchtal).

Der Liederkranz Untermarchtal wird den Empfang umrahmen. Für Bewirtung ist gesorgt.

Wir laden Sie ganz herzlich zu diesem Empfang ein und würden uns freuen, wenn Sie an diesem Sonntag-Nachmittag nach Untermarchtal kommen würden. Gerne können Sie auch Ihre Familienangehörigen, Freunde und Bekannte mitbringen.

15.12.2015

Nach einem starken Signal der Kanzlerin, dass der derzeitige Zuzug auch unsere Gesellschaft überfordern wird, bot sie bereits in ihrer Rede Maßnahmen an,um den Zuzug spürbar zu verringern. Die Delegierten des CDU Kreisverbandes Alb-Donau/Ulm finden die Anliegen ihrer Anträge erfreulicherweise bereits im Antrag des Bundesvorstandes in der Karlsruher Erklärung wieder. In der Antragssammlung wurde auch explizit darauf verwiesen. "Wir sehen die Anliegen des CDU Kreisverbandes weitgehend umgesetzt und freuen uns über den Antrag sowie das Signal der Kanzlerin", so der Beauftragte Delegierte für die Antragserstellung des Kreisverbandes, Peter Bausenhart, aus Ehingen.


08.12.2015
Der CDU-Kreisverband Alb-Donau/Ulm hat am Freitag (27.11.2015) auf seinem Kreisparteitag in Laichingen turnusgemäß seinen Vorstand neu gewählt. Dabei wurde Paul Glökler von den 138 anwesenden Mitgliedern mit 90 Prozent der Stimmen als Kreisvorsitzender im Amt bestätigt. Glöklers Stellvertreterposten nehmen künftig neben dem ebenfalls im Amt bestätigten Peter Bausenhart aus Ehingen, die Ulmer Stadtverbandsvorsitzende Barbara Münch und sowie Prof. Dr. Ulrich Hemel aus Laichingen ein, welche damit die aus eigenem Wunsch aus dem Vorstand ausscheidenden Dr. Monika Stolz MdL und Hubert Bolt beerben. Neue Schriftführerin wird künftig Uta-Maria Stalder (Ulm), neuer Pressesprecher Jonas Esterl (Westerheim). Kreisschatzmeister bleibt der Ulmer Landtagskandidat Dr. Thomas Kienle, dessen Zweitkandidat Wolfgang Schmauder als Internetbeauftragter bestätigt wurde. Eine neue Position im Vorstand ist der Mitgliederbeauftragte. Diese wird künftig von Simon Hanigk erfüllt werden.